Frauen ansprechen: Flirttipps vom Profi

 

 

Frauen ansprechen - mit Erfolg! Von: die Chance ergreifen, eine Frau anzusprechen über das eigentliche Ansprechen bis hin zu einem späteren Date, bekommen Sie hier nun Tipps vom Profi, damit Ihr größter Wunsch in Erfüllung geht.

Die Coaching-Expertin Melanie Talholzer greift Ihnen mit der folgenden praktischen Anleitung (sofort umsetzbar) unter die Arme.

 

Frauen ansprechen in Wien:

  1. Kommunikation ist alles
  2. Wichtigste Regel beim Frauen ansprechen
  3. Aber Sie sieht aus wie ein Model!
  4. Attraktive Frauen wollen nur Männer mit Geld!
  5. Ich bin kein Alpha-Mann!
  6. Warum krieg ich keine Frau ab?!
  7. Sofort Selbstvertrauen aufbauen
  8. Wie erkenne ich, ob eine Frau mich gut findet?
  9. Wo finde ich Frauen?
  10. Angst, einen Korb zu bekommen
  11. In der Praxis: Frauen ansprechen
  12. Frauen indirekt ansprechen
  13. Frauen ansprechen aus der Situation heraus
  14. Frauen frei ansprechen
  15. Smalltalk mit einer Frau
  16. Gute & schlechte Gesprächsthemen
  17. Ehrlichkeit währt am längsten!

Frauen ansprechen: Kommunikation ist alles

Ihre Flamme taucht auf der Bildfläche bzw. auf dem Bildschirm auf (fürs Online-Dating können Sie die folgenden Ratschläge nämlich ebenfalls nutzen) und Sie wissen nicht mehr, was sie sagen oder schreiben sollen!

Sie bekommen schwitzige Hände und es verschlägt Ihnen buchstäblich die Sprache. Dann ist die Dame Ihres Herzens an Ihnen vorbeigelaufen bzw. Sie haben sich doch nicht getraut eine Nachricht zu schicken. Vielleicht beim nächsten Mal, denken Sie, ärgern sich sehr und sind beim nächsten Mal noch verunsicherter.

Darum: Frauen ansprechen (und anschreiben) kann man nur praktisch üben, indem man es einfach tut. Das ist die gute und schlechte Nachricht zugleich. Denn nun wissen Sie, dass es Fakt ist: wenn Sie eine hübsche Frau kennenlernen wollen, müssen Sie sie auch ansprechen bzw. anschreiben!

Bevor Sie sich nun aber den Kopf darüber zerbrechen, was Sie sagen oder schreiben sollen und welche Worte wohl die besten wären, kann ich Sie beruhigen, denn Frauen ansprechen ist viel leichter, als Sie denken.


Wichtigste Regel beim Frauen ansprechen

Sprechen Sie die Frau einfach an und sagen Sie das, was Ihnen in den Sinn kommt - und sinnvoll ist.

Und heben Sie die Dame nicht bereits in Ihren Gedanken auf ein unerreichbares Podest. Das blockiert Sie und Ihr Handeln. Außerdem hat das Podest, das Sie jetzt gedanklich entfernt haben, auch noch die Wirkung, dass sie der Dame Ihrer Wahl auf Augenhöhe begegnen.

Und legen Sie Ihre Rolle ab. Sie sind gerade weder ein Abteilungsleiter, noch ein Verkäufer oder ein LKW-Fahrer. Sie sind gerade ein Mann, der sich für eine Frau interessiert. Bleiben Sie bei sich. Das macht Sie ungemein sympathisch und individuell.

Frauen merken es, wenn jemand authentisch und ehrlich interessiert ist. Ihr Interesse, verknüpft mit einem ehrlichen Kompliment ist sowohl beim Online-Dating als auch beim Flirten in der Realität eine der besten  „Waffen“, die es gibt.


Aber Sie sieht aus wie ein Model! Die will doch nix von mir…

„Aber…“ höre ich Sie nun sagen und tief Luft holen – und dann kommen die Einwände:

„Sie ist so schön und ich bin so – naja, durchschnittlich. Die gibt sich mit einem wie mir doch eh nicht ab…Warum sollte ich sie jetzt ansprechen oder ihr eine Nachricht schicken? Die wird doch eh erschlagen von Mails!“

Woher wollen Sie das wissen? Kennen Sie die Dame bereits? Hat sie Ihnen das gesagt? Können Sie einen Blick in das Postfach der Frau werfen? Nein. Und das ist auch gut so.

Denn evolutionsbiologisch sind Sie als Mann sogar im Vorteil bei der Damenwahl, denn Frauen achten nicht nur auf das Aussehen bei Männern. Das Gesamtpaket muss stimmen. Und Frauen ist z.B. viel wichtiger, wie zuverlässig und kräftig ein Mann ist. Kann er sie im Notfall aus dem brennenden Haus retten? Bleibt er bei ihr, wenn es mal nicht so super läuft im Leben? Kann man dem Kerl vertrauen? Will er Familie? Will er mit ihr ein Haus bauen? Wie sehen seine Wertvorstellungen aus?

Es kommt also mehr auf Ihre Persönlichkeit an. Und die können Sie natürlich am besten in einem Gespräch demonstrieren.


Aber attraktive Frauen wollen nur Männer mit Geld!

Ich höre Sie schon wieder tief Luft holen für ein erneutes „Aber….“? Nein, auch das ist ein Irrtum, ich weiß schon, dass Sie jetzt mit dem Geld anfangen möchten. Klar, es gibt diese Frauen, die sich den Mann nach dem Geldbeutel aussuchen und reich heiraten wollen.

Mit Geld verhält es sich jedoch wie mit dem Aussehen. Beides erweckt Aufmerksamkeit und zieht eventuell den ein oder anderen (falschen) Freund an. Mehr aber auch nicht. Lesen Sie doch mal in den ganzen Klatschblättern nach, welche schönen Schauspieler gerade wieder Single sind oder welche Millionäre schon seit Jahren ohne Frau oder Freundin ihr Leben bestreiten.

Und das ist wieder eine gute Nachricht für Sie als normaler Mensch, der weder reich noch Promi ist: Frauen ansprechen schafft man, indem man Selbstvertrauen hat und selbstsicher ist. Um das zu lernen, brauchen Sie weder makelloses Aussehen noch Millionen auf dem Konto. Das lernen Sie einfach.

Und: Die Frauen, die sich einen reichen Mann angeln wollen, sind nicht bei ElitePartner & Co. – sondern eher bei Sugardaddy.eu vertreten. Sie sehen also, beim Online-Dating kommt es auch auf die richtige Wahl der Seite an, ob Sie bei der Partnersuche und schlussendlich beim Frauen ansprechen und anschreiben erfolgreich sind.


Ich bin kein Alpha-Mann!

Auch diesen Einwand kann ich leider nicht gelten lassen. Denn unbestreitbar sind Sie ein Mann! Und damit fließt auch Testosteron durch Ihre Adern. Der Alpha-Mann ist ein ziemlich aufgebauschtes Klischee und außerdem eine weitere Rolle, die sie getrost an den Nagel hängen können. Sie sind kein Alpha-Mann – und das ist in Ordnung.

Im Umkehrschluss betrachtet: Würde es Ihnen denn gefallen, wenn Sie eine Frau ansprächen, die sich als Tussi darstellt und sich auch so verhält, weil sie denkt, so müsse man als Frau, die von Männern begehrt wird, sein?

Genau: Nein. Die Frau soll sich gefälligst so verhalten, wie sie ist. Super – und so sollte das auch bei Ihnen sein. Seien Sie, wie Sie sind.

Und warum krieg ich dann trotzdem keine Frau ab? – Wenn ich das Alles doch gar nicht zu sein brauche, von dem ich immer dachte, ich müsste es sein?! (Die Antwort lesen Sie nach unserer schlauen Singlebörsen-Liste...)


Warum krieg ich keine Frau ab?!

Vielleicht sind Sie ein wenig ungeduldig? ;) Nein, Spaß beiseite. Dass es bisher noch nicht geklappt, könnte folgende Gründe haben: Sie jagen da einer Sache hinterher, die Sie von einer Frau haben wollen. Sex, Familie, Fernsehnächte zu zweit. Damit machen Sie sich bedürftig. Die Frau spürt Ihre Unzufriedenheit und Unruhe und wendet sich ab, weil sie merkt, dass da etwas nicht stimmt. Ein unruhiger, verzweifelter Typ, dem es um die Sache und nicht den Menschen geht, wirkt einfach nicht attraktiv.

Überlegen Sie sich deshalb lieber, wie Sie sich erst einmal positiver stimmen können und warum sie gerade diese Frau angesprochen haben bzw. ansprechen oder anschreiben wollten - und es dann doch nicht getan haben.

War es eventuell aus purem Frust, weil Sie endlich eine Freundin haben wollen? Und sich dachten: Naja, probier ichs halt mal – kann ja nur schiefgehen. Und dann trotteten Sie mir hängenden Schultern und ein bisschen schlecht drauf in Richtung der Dame….oder Sie saßen mit ebenso hängenden Schultern vor dem PC oder am Smartphone und tippten eine Nachricht ein, die keine Frau beim Online-Dating lesen will. Vielleicht so eine nachricht, wie diese hier:

Hallo Sabrina, Du bist ja jetzt schon die 32. Frau, die ich anschreibe. Ich hoffe, dass wenigsten Du mal zurückschreibst.  Ich lass mich mal überraschen…aber Hoffnung - naja, hab ich eigentlich grad keine. Martin

Bitte versprechen Sie mir: Solange es ihnen nicht gut geht, schreiben Sie bitte niemanden an oder sprechen jemanden an, um zu flirten.

Das klappt nämlich nicht – und tut weder Ihnen, noch Ihrem Gegenüber gut. Und den Korb, den sie dann kriegen, haben Sie sich verdient. Darum: Kümmern Sie sich erst einmal um Ihr Wohlergehen und dann um die Liebe.


Selbstvertrauen aufbauen: Sofortmaßnahmen

Um Frauen anzusprechen braucht es an erster Stelle Selbstvertrauen. Dieses zu entwickeln nimmt natürlich Zeit in Anspruch. Zeit, die Sie jetzt gerade nicht haben und auch nicht haben wollen, weil Sie ungeduldig sind. Ich verstehe das.

Darum finden Sie nun einige Maßnahmen, die Sie sofort umsetzen können, um Ihre Wirkung auf Frauen schon einmal locker um 30 Prozent zu erhöhen.

Ihr Körper

Bei Frauen geht viel über den Geruch. Ein männlich-herbes Parfum wirkt oftmals bereits ein kleines Wunder. Sie fühlt sich von Ihnen angezogen, weil Sie so gut riechen. Manche Frau nimmt Sie durch Ihren (neuen) Geruch überhaupt erst richtig wahr!

Haare sind nicht nur bei Frauen wichtig. Auch als Mann sollte man darauf achten, wie die eigene Frisur auf andere wirkt. Ein richtig guter und moderner Herrenschnitt hat aus so manchem schludrigen Studenten schon einen echten Hingucker gemacht. Wichtig bei Ihrem neuen Haarschnitt: Er sollte natürlich zu Ihnen passen, damit Sie sich in Ihrer Haut wohlfühlen. Denn das verbessert Ihre Ausstrahlung enorm.

Auch Körperpflege macht einen großen Teil Ihrer Außenwirkung aus. Nicht, dass Sie das nötig hätten. Aber überprüfen Sie doch einfach einmal kritisch, welche Körperstellen evtl. ein wenig Nachholbedarf an Pflege haben. Man entwickelt da ja hin und wieder einen blinden Fleck beim Blick auf sich selbst.

Kleider machen Leute

Hochwertige Kleidung ist auch bei Männern, die auffallen wollen, ein Muss. Schließlich kennen sich die meisten Frauen recht gut mit Mode und Marken aus und können auf den ersten Blick einschätzen, wie qualitativ hochwertig und aktuell die Hose und das Oberteil ist, das Sie da gerade tragen.

Sie stehen überhaupt nicht auf Mode? Ok. Sie sollen auch kein Trendsetter werden – aber Kleidung finden, die zu Ihnen passt und mit der Sie im besten Fall einen eigenen Stil kreieren können.

Lassen Sie sich einfach von einem Fachmann beraten. Es muss nicht gleich ein hochexklusiver Herrenausstatter wie Sturm, Linnerth oder Manilo sein – eine gut sortierte Herrenabteilung im Kaufhaus (z.B. Gerngross) oder ein Laden auf der Mariahilferstraße tut es für den Anfang auch.

Dieser Tipp (zusammen mit einem guten Haarschnitt) hilft Ihnen auch beim Online-Dating. Denn Ihr Profilfoto ist das A und O bei der Suche nach einer neuen Liebe. Bei Dating-Apps wie Tinder z.B. geht die Auswahl nur nach Fotos!

Gesunde Lebensweise

Wer Frauen bezirzen möchte, der sollte sich – so gut es geht – fit halten und sich ordentlich ernähren. Man fühlt sich nach Sport und einem gesunden Mittagessen einfach besser und das strahlt man auch aus.

Was jetzt natürlich nicht heißt, dass Sie zum Veganer oder Vegetarier werden müssen. Viele Männer lieben Fleisch und sollten dies auch weiterhin essen. Ein bisschen mehr Gemüse als Beilage oder ein Salat statt Pommes reicht da schon um die Ernährung in der Balance zu halten.

Körpersprache

Halten Sie sich gerade und blicken Sie geradeaus. Halten Sie Blickkontakt mit den Menschen um Sie herum. Das ist am Anfang natürlich schwer, wenn man schüchtern ist, - die Wirkung ist jedoch fulminant, sobald es einem ein paar Mal gelungen ist.

Probieren Sie Ihre neue gerade Haltung und den Augenkontakt doch einfach aus, wenn Sie demnächst in Ihrem neuen Outfit durch die Stadt bummeln. Halten Sie lockeren Blickkontakt, lächeln Sie jemanden an.

Ich gehe darauf so sehr ein, weil Blockkontakt das wichtigste Element beim Flirten ist. Frauen ansprechen beinhaltet genau das: Zuerst den Blickkontakt halten. Dann kommt der Rest.

Ihre Stimme

Was für Ihre Körperhaltung gilt, das gilt auch für Ihre Stimme. Machen Sie sich nicht klein. Eine gute und ergreifende Stimme, kommt immer aus dem Bauch heraus.

Sie haben einen Sprachfehler oder stottern, lispeln und reden überhaupt viel zu leise? Üben Sie mit Ihrer Stimme anders zu sprechen. Als Vorbild kann man sich ruhig einmal Nachrichtensprecher oder andere Moderatoren im Fernsehen oder Radio als Vorbild nehmen. Alternativ gibt es auch Stimmtrainer, die helfen können.

Und auch dieser Tipp ist unter Umständen wichtig fürs Online-Dating. Denn die Flirt-App Whispar arbeitet beispielsweise mit Sprachnachrichten. Wer Whispar nutzt, der stellt ein Foto ein und spricht einen kurzen Begrüßungstext für sein Profil, das sich andere Singles dann anhören können. 

Hobbys

Falls Sie noch keine Hobbys haben, legen Sie sich schleunigst welche zu. Vor allem Hobbys, die nicht alltäglich sind – Ihnen aber so richtig Spaß machen, können sich zu einem spannenden Gesprächsthema entwickeln, wenn Sie gelernt haben, Frauen anzusprechen.

Frauen ansprechen in Wien

Außerdem könnte es ja sein, dass Sie bei der Ausübung Ihres Hobbys jemanden kennenlernen.

Sollten Sie sich beispielsweise (wie der junge Mann am Flügel) dazu entschließen, vor der Karlskirche in Wien, im Wasser Musik zu spielen, haben Sie die Aufmerksamkeit der Damenwelt garantiert im Sack!

Aber keine Angst - so ausgefallen muss es dann auch nicht wieder sein. Bergsteigen, ein Buch- oder Literaturclub, Fußball oder Wandern tun es ebenfalls. Und Ihnen fallen sicherlich noch viel kreativere Hobbys ein.


Wie erkenne ich, ob eine Frau mich gut findet?

Es gibt ein paar einfache Signale, die darauf hindeuten, dass eine Frau Sie interessant findet:

  • Sie hält Blickkontakt mit Ihnen bzw. spielt mit Blicken in Ihre Richtung
  • Sie lächelt Sie an
  • Sie streicht sich durch die Haare und fasst nach einer Haarsträhne und spielt mit dieser herum
  • Sie lacht über ihre Witze
  • Sie stellt Fragen
  • Sie sucht Ihre Nähe
  • Sie berührt Sie wie zufällig
  • Sie fragt Sie nach Ihrem Beziehungsstand

Jetzt muss ich ja aber erst einmal dahin, wo Frauen sind!

Genau. Deshalb sollten Sie sich nicht immer daheim hinter ihrem PC, Tablet oder Laptop verkriechen sondern ausgehen! Gehen Sie direkt vor ihre Haustüre und sehen Sie sich um. Sollten Sie direkt in Wien wohnen, so wird es nicht lange dauern, bis Ihnen eine Frau über den Weg läuft. Und die sprechen Sie nun an! Nein, natürlich nicht um zu flirten. Sie fangen viel einfacher an.

Fragen Sie die Dame einfach nach der Uhrzeit – oder danach, wie Sie zum Bahnhof oder sonst wohin kommen. Und das machen Sie so lange -  jeden Tag ein bisschen - bis Sie merken, dass Sie sicherer werden.

Und dann sprechen Sie eines Tages gezielt Frauen an, die ihnen gefallen.


Angst, einen Korb zu bekommen?

Sie brauche keine Angst davor haben, einen Korb zu bekommen. Sie können sich nämlich schon einmal darauf einstellen, dass Sie sicherlich ein paar Körbe bekommen werden.

Denn: Das ist normal, wenn man viele Frauen anspricht. Nicht jede sucht gerade nach einem Freund und die ein oder andere ist auch schon vergeben. Vielleicht sind Sie auch gar nicht ihr Typ. Aber das Schöne daran ist: Es macht nichts und so ein Korb hat auch etwas Gutes.

Je mehr Körbe Sie bekommen, desto besser können Sie damit umgehen und merken, dass es lediglich der erste Eindruck ist, dem die Dame da einen Korb gibt. Ihnen gibt sie keinen Korb, da sie Sie ja nicht kennt. Das müssen Sie sich immer wieder sagen. Es liegt nicht an Ihnen. So einen guten Kerl wie Sie abzulehnen, ist das Problem der Frau!

Aus jeder Situation, in der Sie Frauen ansprechen, können Sie etwas mitnehmen. Lassen Sie die Situation Revue passieren und überlegen Sie, was Sie schon gut gemacht haben, was Sie besser machen könnten und wie ehrlich Sie zu sich und Ihrem Gegenüber waren.

Fragen Sie sich nun, was die Anderen über Sie denken? Das sollten Sie nicht, denn: Die Meinung anderer Menschen ist egal. Was Sie tun, ist ganz allein Ihre Sache. Sie sind ein Mensch und Sie haben Bedürfnisse. Und: Es ist normal andere Menschen anzusprechen, wenn man sie nett findet und kennenlernen will. Egal ob Mann oder Frau.

Und stellen Sie sich einmal vor, beim Online-Dating würde man so viel überlegen und sich nicht trauen, wie in der Realität. Da wären ja sämtliche Partnervermittlungen und Dating-Apps stumm und langweilig.  


In der Praxis: Frauen ansprechen – schnell und direkt

Nun stehen Sie also auf der Straße und blicken sich um. Und da! Da ist diese Frau, die Sie ansprechen wollen. Gehen Sie sofort zu ihr. Ohne nachzudenken und ohne zu zögern. Lächeln Sie sie an und sprechen Sie sie an!

Sie wissen nicht was Sie sagen sollen? Das ist erst einmal auch gar nicht so wichtig. Wichtiger ist, wie Sie wirken, während Sie die Frau ansprechen. Diese Situation ist so ähnlich wie ein Vorstellungsgespräch. Wenn Sie nervös sind und Angst haben, merkt das der Personaler. Bleiben Sie darum so locker und natürlich, wie möglich.

Sollten Sie nun völlige Panik haben, dass Sie gar nichts sagen können, überlegen Sie sich im Vorfeld drei gute Sätze oder Gesprächseinstiege, mit denen Sie jemanden ansprechen können. Vielleicht gibt es eine gute Freundin, mit der Sie üben können und die Ihnen den ein oder anderen Rat geben kann.

Da läuft also eine Frau auf der Straße und Sie wollen sie ansprechen. Ok, am besten laufen Sie zu ihr, überhohlen sie ein wenig, lächeln Sie an (in die Augen schauen dabei!) und sagen: „Hi, stopp! Warten Sie bitte kurz!“. Sie stellen sich schräg vor die Dame und sprechen Sie dann an, wenn sie sich Ihnen aufmerksam zugewandt hat. 

Was könnten Sie der Frau nun sagen? Sie könnten sagen: „Hallo, Sie sind mir gerade aufgefallen und ich musste Sie einfach ansprechen. Ich heiße…“. Oder: „Hallo! Sie haben eine wahnsinnig tolle Ausstrahlung. Darf ich nach Ihrem Namen fragen?“ Oder auch: „Ich finde Sie unglaublich anziehend. Wie heißen Sie?“

Alle diese Gesprächseinstiege sind sehr direkt – aber auch immer mit einem Kompliment verknüpft. Die Frau wird also zu 90 Prozent positiv darauf reagieren. So manche eventuell ein wenig verwundert, ungläubig, ein wenig schmunzelnd. Eine andere wird Sie vielleicht auch angrinsen und einfach weiterlaufen. Wieder eine andere Dame wird vielleicht auch gar nicht erst stehenbleiben und ihren Schritt beschleunigen. Das ist ok, es liegt nicht an Ihnen, wenn Sie alle bisherigen Tipps befolgt haben.  


Frauen indirekt ansprechen

Wer es sich noch nicht zutraut, Frauen direkt anzusprechen, der kann auch eine andere Taktik probieren: Sie eröffnen das Gespräch einfach mit einer Frage, die unverfänglich ist. Im Laufe des Gespräches eröffnen Sie der Frau dann, dass Sie sie angesprochen haben, weil Sie nicht wussten, wie Sie sie sonst hätten ansprechen sollen.

Indirekte Gesprächseinstiege wären z.B.:

  • Könnten Sie mir sagen, wo ich hier ein schönes Café/den Bahnhof/einen Buchladen…finde?
  • Hallo! Ich bräuchte einmal kurz die Meinung einer Frau. Mein Kumpel möchte seine neue Flamme ausführen, weiß aber nicht wohin. Hätten Sie irgendwelche Vorschläge?
  • Würden Sie mir verraten, wo Sie diesen Mantel erstanden haben? Er ist wunderschön und ganz der Geschmack meiner Schwester, die bald Geburtstag hat!

Frauen ansprechen aus der Situation heraus

Natürlich können Sie auch einfach aus der Situation heraus eine Frau ansprechen. Das erfordert allerdings schon ein wenig Übung und Kreativität.

  • Sie fragen die Frau, die grade im Café am Nebentisch sitzt und liest, nach dem Inhalt des Buches.
  • An der Tramhaltestelle oder bei einer sonstigen Gelegenheit, bei der man warten muss: Hallo! Da wir beide hier warten müssen, können wir uns auch unterhalten. Wo kommen Sie gerade her?
  • Sie entdecken eine Frau, die in der Hotellobby oder im Restaurant alleine an der Bar sitzt. Sie gehen zu ihr hin und sagen: Guten Abend. Sie sehen aus, als hätten Sie Geschmack. Können Sie mir einen Drink empfehlen?  

Situatives Ansprechen funktioniert auch gut beim Online-Dating: Lesen Sie sich das Profil der Frau durch oder suchen Sie bei einer Dating-App noch irgendwelchen besonderen Merkmalen auf dem Profil der Frau – und das nehmen Sie dann als Aufhänger für Ihre Nachricht. Natürlich können Sie in diese Nachricht auch hineinschreiben, was Sie gerade machen oder wo Sie gerade sind.


Frauen frei ansprechen

Natürlich ist das mit dem Auswendiglernen immer so eine Sache. Irgendwann haben Sie so viel Selbstvertrauen beim Ansprechen von Frauen entwickelt, dass Sie keine auswendig gelernten Sätze mehr abspulen wollen. Und dann?

Dann beantworten Sie als Gesprächsanfang einfach folgende Fragen:

  • Warum sprechen Sie die Frau gerade an?
  • Was geht in ihnen vor, während Sie die Dame ansprechen?
  • Das Gespräch nach dem Ansprechen – und nun?

Jetzt haben Sie es bis hier geschafft und eine Frau angesprochen (oder angeschrieben). Glückwunsch! Die Frau hat dann auch prompt reagiert und möchte sich gerne weiter mit ihnen unterhalten. Allerdings ergreift die Dame wenig Eigeninitiative und setzt darauf, dass Sie durchs Gespräch führen.

Wie kann das Gespräch nun weitergehen?


Smalltalk mit einer Frau

Das Zauberwort heißt Smalltalk. Dabei geht es darum, dass man sich über Themen unterhält (oder chattet), zu denen jeder etwas beisteuern kann. So können Sie die Dame beispielsweise fragen, was sie gerade so macht, warum sie in diesem Hotel oder Restaurant ist, was sie in ihrer Freizeit macht usw.

Meistens gibt die Dame bereitwillig Auskunft und wird dann mit der Gegenfrage: „Und Sie? Was machen Sie hier?“ schließen. Und dann erzählen Sie, was sie gerade tun, wo Sie sind oder warum Sie gerade da sind, wo Sie sind.

Das Gespräch ist gut, wenn es wie bei einem guten Badmintonspiel immer hin und her geht. Sie stellen eine Frage, Ihr Gegenüber antwortet und stellt erneut eine Frage usw. Wichtig ist, dass die Frau viel über Sie erfährt, damit Sie ihr auch im Gedächtnis bleiben.


Gute & schlechte Gesprächs- und Chatthemen

Wichtig bei einem Gespräch oder einem Chat ist stets die Atmosphäre. Diese sollte positiv und locker sein.

Und bevor man sich dann für ein Date verabredet, sollte man ein paar Gesprächsthemen bereits abgehakt haben, damit eine gewisse Vertrauensbasis vorhanden ist.

Man sollte vom Gegenüber mindestens wissen, wie er oder sie heißt, was er oder sie arbeitet/studiert oder womit er/sie sich aktuell beschäftigt. Welche Hobbys man hat, ob eine Beziehung besteht oder man es mit einem Single zu tun hat, welche Ziele der andere so hat und was einem gerade wichtig ist im Leben.

Ebenso gibt es beim Frauen ansprechen und kennenlernen aber auch Gesprächsthemen, die man vermeiden sollte:

  • Der Ex-Partner bzw. die Ex-Partnerin
  • Negative Erlebnisse/Ereignisse
  • Politik
  • Religion
  • Über andere Leute herziehen
  • Nörgeln und motzen

Ehrlichkeit währt am längsten!

Das Interessante am Frauen ansprechen ist, dass Ehrlichkeit beim Flirten und Chatten tatsächlich immer wirkt. Ehrlichkeit wirkt, wenn Sie einen Korb kriegen (dann war es die falsche Frau) und Ehrlichkeit wirkt, wenn Sie Flirten (dann ist es gerade die richtige Frau).

Denn, wenn Sie sagen, was Sie denken, dann springen auch genau die Frauen auf Sie an, die sich für Männer Ihres Schlages interessieren.

Und nun heißt es: üben, üben, üben!

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und bin überzeugt davon, dass Sie es schaffen, Frauen anzusprechen und eine gute Konversation bei der Online-Partnersuche aufzubauen.

Eine wunderbare Singlebörse auf der Sie locker ins Gespräch kommen und Konversation üben können, ist übrigens LoveScout24.

10 Sex-Apps

Gratis-Dating & Gutscheine

Liebeszitate

 

Tinder

Speed-Dating in Wien

Welcher Mann passt zu mir?

 

Joyclub

Badoo

10 Dating-Apps

 

Lovoo

Das perfekte Online-Dating-Profil

Adultfriendfinder

 

Online-Dating Ü40

Zoosk

Christliche Partnersuche

 

Der Casual Lounge Doppelgänger

ElitePartner

Parship: Alle 11 Minuten?

 

The Casual Lounge

Websingles.at

Online-Dating-Tipps

 

Parship vs. ElitePartner

3 gute Partnerbörsen

Kosten der Online-Partnersuche

 

Partnersuche für Zugezogene

Partnersuche in Wien via Zoosk

LoveScout24

 

Diskrete Sex-Portale

Seitensprung-Anleitung

Partnerhoroskop 2018

 

Weihnachten & Single-Sein

Valentinstag: Allein oder Date?

C-Date