Casual Lounge oder The Casual Lounge?

 
the casual lounge

Vor kurzem erreichten uns verwirrte Anfragen bezüglich TheCasualLounge.at. Viele Leser wollten die Seite wegen unseres The Casual Lounge Praxistests ausprobieren.

Leider landeten viele jedoch bei einem Portal Namens Casual Lounge. Die User hatten bei der Google Suche das „The“ nicht eingetippt.

Hier gelangen Sie direkt zur echten TheCasualLounge-Seite:

the casual lounge
 

Inhalt dieses erotischen Singlebörsen-Vergleichs:

  1. Die "Casual Lounge" ist nicht "The Casual Lounge"
  2. Die 2 Seitensrpung Portale im Vergleich
  3. Was bieten die beiden Seitensprung Portale?
  4. Preisvergleich
  5. (The) Casual Lounge Kündigung
  6. Erfahrungen mit Casual Lounge
  7. The Casual Lounge Erfahrungen

Die "Casual Lounge" ist nicht "The Casual Lounge"

Googelt man Casual Lounge, so stößt man auf zwei Portale. Einmal das bekannte und vielgenutzte Casual Dating Portal The Casual Lounge und einmal die Seite Casual Lounge.

In letzter Zeit lag die Casual Lounge ohne „The“ bei Google sogar noch vor The Casual Lounge, weshalb viele Nutzer gleich auf das oberste Suchergebnis klickten. Und dann auf der falschen Seite landeten. So zum Beispiel Heinz, der uns eine E-Mail schrieb:

"Hallo Redaktionsteam! Ich war aktuell auf der Suche nach einem Erotikpartner und sexy Dates und hatte von TCL im Fernsehen erfahren. Die Seite, die ich gefunden habe, sieht ganz anders aus, als die Werbung sie zeigte. Ist mir da ein Fehler unterlaufen oder einfach nur die Werbung schlecht? Ich bin mir da aktuell nicht sicher, denn das Portal ist so düster aus..."


Die 2 Seitensprung Portale im Vergleich

Wer die beiden Seitensprung Portale auseinander halten will, der kann die beiden Seiten bereits vom äußeren Erscheinungsbild her gut differenzieren.

Während The Casual Lounge in hellen Farben mit pinken Akzenten gestaltet ist, kommt die Casual Lounge ohne „The“ in dunklem Anthrazit und einem rot-weißen Logo in Großbuchstaben daher.

The Casual Lounge Startseite
Casual Lounge Startseite

Wer die original Casual Lounge besuchen möchte, der sollte stets nach dem ganzen Namen suchen. Oder man tippt sofort in der Browserzeile thecasuallounge.at ein. So landet man direkt beim richtigen Anbieter.

Wer hingegen casuallounge.com beziehungsweise casuallounge.at eintippt, der landet bei einem Datingportal Anbieter aus Bremen, der interyard GmbH. Die Originalseite von The Casual Lounge wird hingegen von der iMedia888 GmbH aus Grünwald in Deutschland betrieben.

Im Zweifelsfall lohnt sich auch ein Blick in das Impressum, sollte man sich nicht sicher sein, auf welcher Seite man gelandet ist. Oder man klickt einfach auf den rotten Button hier, dann landet man bei der Originalseite:


Was bieten die beiden Casual-Dating Portale?

Beide Singlebörsen für erotische Abenteuer bieten eine Kontakte für privaten und unverbindlichen Sex. Das Prinzip, nach dem man auf den beiden Portalen einen Sexpartner finden kann ist gleich.

Bereits vor und während der Anmeldung erhalten vor allem Männer äußerst freizügige weibliche Tatsachen zu sehen. Je nachdem, wie man sein Profil ausgefüllt hat, erhält man dann auch vom System passende Partnervorschläge. Besonders Männer stehen hier natürlich im Fokus und sollen mit schönen und aufreizenden Profilen von Frauen verführt werden. 

Nachteil bei der CasualLounge ohne „The“: Profil Fotos werden nur verschwommen angezeigt. Da kann man bei The Casual Lounge schon mehr sehen. Hier haben Männer und Frauen zudem Nicknamen statt Chiffrenummern.

Nach der Liste Infos zu Casual Lounge kündigen, Preisvergleich und Bewertungen von Usern im Vergleich.

Preisvergleich

Bei den Preisen tun sich die beiden Casual Dating Anbieter überhaupt nichts. Die Kosten bewegen sich aktuell beinahe auf dem gleichen Niveau. Nutzer können bei beiden Seiten eine Mitgliedschaft für 3, 6 oder 12 Monate abschließen.

Die Preise bei TheCasualLounge.at:

  • 29,90 €/Monat (12 Monate Laufzeit)
  • 39,90 €/Monat (6 Monate Laufzeit)
  • 49,90 €/Monat (3 Monate Laufzeit)

Kosten pro Monatsabo bei casuallounge.com:

casuallounge kosten
Zu TheCasualLounge

Hinweis: Sowohl die Mitgliedschaft bei The Casual Lounge als auch bei der CasualLounge verlängert sich automatisch, wenn man nicht aktiv kündigt!


Kündigung

Wer sein Abo kündigen möchte, der sollte auf Fristen achten, egal bei welcher Singlebörse, Sexseite oder Erotik Community man sich anmeldet. Die Kündigungsfristen der beiden Casual-Dating Portale unterscheiden sich voneinander und können in den AGB des jeweiligen Portals nachgelesen werden.

Bei casuallounge.com findet man alle Infos zu Kündigung und Vertrag in den AGB unter „Kündigung und Verlängerung des Vertrages“.

Bei den AGB von thecasuallounge.at gibt es alle Informationen in den AGB unter „2. Kostenpflichtige Dienste – c, Automatische Verlängerung“ und „d, Kündigung“ sowie „8. Vertragsdauer“.

Beide Anbieter haben kein Kundentelefon und bitten daher aktuell um schriftliche Kündigung des Vertrages. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, der wählt den postalischen Weg via Einschreiben. Das kostet von Österreich nach Deutschland knapp 4 Euro.

Adresse zur Kündigung bei thecasuallounge.at:

iMedia888 GmbH
Schlossstraße 19
D-82031 Grünwald

E-Mail-Adresse: support@thecasuallounge.at

Anschrift Kündigung casuallounge.com:

interyard GmbH
Teerhof 59
D-28199 Bremen

E-Mail-Adresse: ticket8712@service.interyard.gmbh


 Erfahrungen mit der CasualLounge

Die CasualLounge wird von Usern im Netz schlecht bewertet. Anbei eine Übersicht von ein paar Kommentaren:

  • "Die Website ist gut wenn diese Fakeaccounts und Betrüger nicht wären. Echte Frauen? Fehlanzeige!"
  • "Nach 3 monatigen Abo habe ich überhaupt KEINEN richtigen Kontakt realisiert. Scheiß Quote zum Kennenlernen und dafür zu teuer."
  • "Außer Spesen nichts gewesen und ein flaues Gefühl. Ein teures erotisches Abenteuer – welches sich aktuell nicht lohnt!"
  • "Bei CL gibt es sehr viele Fakes (manche können nicht einmal deutsch), es wird sehr viel moderiert und animiert. Da kann der flotte Dreier schnell zum teuren Dreier werden!"
  • "Wer also gerne schreibt und kein Feedback erhält, der ist hier richtig. Erfolgschancen auf Sex? Gleich null..."
  • "Von sexuellen Kontakten keine Rede. Schade für das Geld…nie mehr."
  • "Das 2. Mal, wo ne attraktive Frau mich überreden wollte, Geld zu überweisen! Eigentlich schon beim 1. Mal klar, dass da ein Scammer am Werk ist!"

TheCasualLounge.at Erfahrungen

TheCasualLounge.at wird im Internet gut bewertet. Informationsseiten schreiben über den Seitensprung Anbieter:

  • "Neues und optisch sehr ansprechendes Casual-Dating Portal mit interessantem Ansatz besonders für Frauen. Frauen können das Portal kostenlos nutzen. So sollte das eigentlich immer bei Sexportalen sein. Das grenzt den Männer Überschuss ein."
  • "Hier wissen die Frauen, was sie wollen. Unsere Tester sind begeistert und die registrierten Männer natürlich auch. Wir geben eine gute Bewertung ab."
  • "Die Profile wirken hier authentisch und man bekommt als Mann auch nicht direkt nach der Anmeldung eine Vielzahl von Zuschriften dubioser Mitglieder. "
  • "Die Webseite ist äußerst ansprechend gestaltet. Das Login einfach und bequem handelbar. Kontaktaufnahme allerdings erst nach Premium-Mitgliedschaft möglich."
  • "Das Portal besticht vor allem durch das moderne und wirklich ansprechende Design."

Nun ist des Rätsels Lösung also geklärt. The Casual Lounge und die CasualLounge sind zwei verschiedene Plattformen, hinter denen auch zwei verschiedene Anbieter stecken.

Friendseek Test

Sugar Daddy sucht Sugar Babe!

Online-Dating mit Handicap

Partnersuche online kostenlos

13 klassische Partnervermittlungen

Die besten 3 Online Partnerbörsen

Friendscout24 Test

Facebook-Dating: Wie geht das?

Neu.de Test

Die besten Chats für 2019

Die besten Singlereisen 2019

Instagram als kostenlose Singlebörse nutzen

10 Sex-Apps

Secret.at Test

OkCupid Test

Twoo.com

Die besten Liebeszitate

Tinder

Speed-Dating in Wien

Welcher Mann passt zu mir?

Frauen ansprechen & anschreiben

Joyclub Test

Badoo App Test

Die besten Dating-Apps

Lovoo Test

7 Tipps fürs perfekte Online-Dating Profil!

Adultfriendfinder Test

Die besten Datingseiten für Singles Ü40

Zoosk Test

Seiten zur Christliche Partnersuche

Casual Lounge: 2 versch. Seiten!

The Casual Lounge

Websingles.at Test

4 wichtige Online-Dating-Tipps

Tipps zur Partnersuche für Zugezogene

LoveScout24: Test & Erfahrungen

Diskrete Sex-Portale

Seitensprung-Anleitung in 11 Schritten

Dein Partnerhoroskop für 2019

Weihnachtsmärkte für Singles

Valentinstag: Allein oder Date?

C-Date Test

Klassische Singlebörsen-Fehler